Suche

Endspurt bis 31.1.20: Brauerbund sucht neue Bierkönigin


Bierkönigin Laetitia und Biersommelier Christopher Wertz von Fächerbräu

Karlsruhe. Die Krönung der aktuell regierenden Repräsentantinnen der Baden-

Württembergische Brauereibranche ist schon eine Weile her. Doch damit die Südwestbrauer

im kommenden Jahr nicht ohne royalen Glanz auskommen müssen, beginnt die Suche nach

neuen Hoheiten für die Amtszeit 2020/2021 bereits. Gemeinsam mit seinen teilnehmenden

Mitgliedsbrauereien, zu der auch die Bio-Kuckucksbrauerei Fächerbräu aus Karlsruhe gehört, sucht der Baden-Württembergische Brauerbund e.V. deshalb ab sofort die

nächste „Bierkönigin“.


Anwärterinnen können sich noch bis zum 31. Januar 2020 auf www.bierkoenigin-bw.de bewerben, sofern sie aus Baden-Württemberg stammen und zwischen 18 und 35 Jahre alt sind. Neben der Leidenschaft für das goldene Gebräu, ist die Kontakt- sowie Kommunikationsfreudigkeit wichtige Voraussetzung für die Bewältigung der Aufgaben während der Amtszeit.


Unter allen Bewerbungen werden im Februar durch ein internes Auswahlverfahren 16 Kandidatinnen ausgewählt, die sich für die Online-Abstimmung qualifizieren. Diese Top 16 stehen vom 21. Februar bis einschließlich 22. März 2020 online für die Öffentlichkeit zur Abstimmung bereit. Die acht Kandidatinnen mit den meisten Stimmen sind dann automatisch für das Juryfinale am 3. Mai 2020 gesetzt.


Bei der Finalveranstaltung werden die Finalistinnen erneut mittels unterhaltsamen Aufgaben

sowie einem kleinen Wissenstest von einer hochklassig besetzten Jury bewertet.


Weitere Informationen finden Sie auf der Aktionswebsite www.bierkoenigin-bw.de.






© 2019 FÄCHERBRÄU GmbH             DE-ÖKO-022

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Youtube
  • untappd_white