Suche

Crowdfunding: Fächerbräu als erste Karlsruher Brauerei erfolgreich?

Aktualisiert: 22. Okt 2019



Karlsruhe. Die Karlsruher Kuckucksbrauerei Fächerbräu steht kurz davor, Karlsruher Crowdfunding-Geschichte zu schreiben. Als erste Karlsruher Brauerei ist sie auf dem besten Weg, ihr erstes Crowdfunding-Ziel zu erreichen und damit die Aktion erfolgreich abzuschließen. Noch nie zuvor ist es einer Karlsruher Brauerei gelungen, über die Crowd eine Finanzierung erfolgreich durchzuführen.

Die Crowdfunding-Aktion von Fächerbräu zur Finanzierung eines Bierstandes startete am 23. Mai 2019. Nach einem eher verhaltenen Start konnte Fächerbräu dank der Unterstützung diverser gewerblicher Kunden die Aktion verlängern und die Unterstützungssumme steigern. So hatte beispielsweise die Fächerbräu-Verkaufsstelle Fasanenbrot investiert. Der Bio-Bäcker produziert mit dem Fächerbräu Festbier-Treber ein leckeres Brot namens "Brauer-Kruste". Ebenso hat der Bio-Supermarkt Füllhorn, der in Karlsruhe und Bruchsal Fächerbräu führt, die Aktion der drei Karlsruher Gründer unterstützt. Insgesamt gab es bislang 34 Unterstützer, die sich an der Aktion beteiligt haben und denen die Fächerbrauer sehr dankbar sind. Auch sehr viele Privatpersonen haben die Aktion unterstützt. Neben einem Gutschein inkl. Freibier, verschiedenen Sets aus Verkostungsglas und Bieren, einem in der Karlsruher Brennerei Scriptor exklusiv gebranntem Fächerbräu Bierbrand, einer Brauereibesichtigung inkl. Fahrt und Mittagessen sowie weiteren exklusiven Dankeschöns haben die Unterstützer eine große Auswahl.

Noch bis einschließlich Samstag, 21.7.19, kann an der Aktion teilgenommen werden. Wenn das Ziel von 5.000 Euro für einen Fächerbräu Bierstand erreicht ist, ist den Kuckucksbrauern die Unterstützungssumme sicher.

Investier JETZT in Fächerbräu Bier: crowd.faecherbraeu.de

© 2019 FÄCHERBRÄU GmbH             DE-ÖKO-022

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Youtube
  • untappd_white